Author Topic: KAT Verhaltensregeln im Internet  - Wichtig für alle Benutzer!!  (Read 1631 times)

Offline yolyol  1212

  • Translator
  • Posts: 24
  • Global Rep: 1188
Was sind die Verhaltensregeln im Internet?


Internet Umgangsformen -  ein Regelwerk sich online anständig zu benehmen;  jede Gemeinschaft hat ihre eigene Kultur. Wenn du irgendeine neue Kultur betrittst, bist du anfällig einige gesellschaftliche Fehler zu machen.  Du könntest Leute kränken, ohne es zu wollen.
Oder du könntest, was andere sagen, missverstehen und dich angegriffen fühlen,  obwohl es nicht beabsichtigt ist.  Man vergisst leicht, dass am Ende eines jeden Computers eine Person ist.  Diese Regeln sollen Neulingen und festen Mitgliedern helfen,  in unserer Gemeinschaft nach der Goldenen Regel des Respekts, der Ethik und der Toleranz zu navigieren.

1-Vergiss nicht den Menschen:
* Sei nachsichtig gegenüber Fehler anderer, behandele Menschen, wie du erwartest selbst behandelt zu werden. Stell dir vor, wie du dich fühlen würdest, wenn du dich in die Lage des anderen versetzt. Trete für dich selbst ein, aber versuche die Gefühle der Menschen nicht zu verletzen. Im Cyberspace betonen wir dies auf noch grundsätzlicher Weise:  vergiss nicht den Mensch. Du hast nicht die Gelegenheit  Gesichtsausdrücke, Gesten und Tonfall zu nutzen, um den Sinn zu vermitteln. Wenn du eine Online-Unterhaltung führst  --  ob es sich um den Tausch persönlicher  Nachrichten oder um eine Antwort auf einen Beitrag in einer Diskussionsgruppe handelt- - ist es einfach des Schreibpartners Wortbedeutung misszuverstehen. Und es ist erschreckend einfach zu vergessen, dass dein Schreibpartner eine Person mit Gefühlen ist, ungefähr ähnlich deiner eigenen.

2- Verhalte dich online so, wie du es im richtigen Leben tun würdest:
* Sei moralisch. Glaube nicht jedem, der sagt: "Die einzige Moral da draußen ist die, mit der sie durchkommen." Verhaltensnormen mögen in einigen Bereichen des Cyberspace anders sein, aber sie sind nicht geringer als im richtigen Leben.

3-Sei dir bewusst, wo du dich im Cyberspace befindest:
* Was in einem Bereich oder einer Gemeinschaft durchaus zulässig ist, könnte in einer anderen furchtbar unhöflich sein, z.B. das Fluchen auf einer familienfreundlichen Seite, Nacktheit oder  Spoiler auf TV- / Filmseiten. Und weil Verhaltensregeln an unterschiedlichen Orten verschieden sind, ist es wichtig, dass du weißt, wo du dich befindest.  Sieh dir die Regeln und Nutzungsbedingungen an. Der größte Rat ist dich umzusehen, bevor du beginnst. Wenn du eine Domain, die dir neu ist, im Cyberspace betrittst, schau dich mal um. Verbringe etwas Zeit, während du den Chats lauscht oder die Archive liest. Bekomme ein Gefühl dafür, wie sich die Leute, die bereits dort sind, verhalten. Anschließend leg los und und beteilige dich.


4-Respektiere die Zeit anderer Leute und die Datenübertragungsrate:
* Es ist ein Klischee, dass die Menschen heute weniger Zeit als jemals zuvor zu haben scheinen, obwohl (oder vielleicht weil) wir weniger schlafen und mehr arbeitssparende Geräte haben als es unsere Großeltern hatten. Wenn du eine PM oder einen Beitrag zu einer Diskussionsgruppe schickst, nimmst du die Zeit anderer in Anspruch (oder hoffst es). Es ist deine Verantwortung sicherzustellen,  dass die Zeit, die sie mit dem Lesen deines Beitrags verbringen, nicht verschwendet ist. Gib den Menschen Zeit zu reagieren, sei es im Forum oder bei persönlichen Nachrichten. Viele Menschen haben unterschiedliche Geschwindigkeiten und mehr Menschen sind eher beschäftigt, als viel Zeit übrig zu haben, um unmittelbar zu reagieren. Du bist nicht der Mittelpunkt des Cyberspace.

5-Hinterlasse online einen guten Eindruck:
* Netzwerke -vor allem Diskussionsgruppen - lassen dich Menschen erreichen, die du sonst niemals treffen würdest. Und keiner von ihnen kann dich sehen. Du wirst nicht nach deiner Hautfarbe, deinen Augen oder Haaren, deinem  Gewicht, deinem Alter oder deiner Kleidung beurteilt. Du wirst jedoch nach der Qualität deines Schreibens eingeschätzt.  Für die meisten Menschen, die sich entscheiden online zu kommunizieren, ist das ein Vorteil; wenn Ihnen der Gebrauch des geschriebenen Wortes nicht zusagte, wären sie nicht da.  Daher sind Rechtschreibung und Grammatik zu berücksichtigen.  Geschriebenes  in Umgangssprache,  Abkürzungen und Text- Nachrichten-Kürzel werden nicht immer vom breiten Online-Publikum verstanden. Versuche Text und Wortwahl zu verwenden, die deine Absicht am besten beschreibt, ohne Verkürzungen, die andere möglicherweise nicht verstehen.


6-Teile Expertenwissen:
* Der Grund, das Online-Anfragen funktionieren, ist, dass viele sachkundige Personen die Fragen lesen. Und wenn auch nur wenige davon kluge Lösungen anbieten, erhöht sich die Gesamtheit des Weltwissens. Also leiste deinen Beitrag. Trotz der langen Listen von Tabus hast du etwas zu bieten. Fürchte dich nicht dein Wissen zu teilen. Aber geh nicht so schnell auf Menschen los, die eine Antwort anbieten, der du nicht zustimmst.

7-Hilf dabei Flame-Wars unter Kontrolle zu behalten:
* "Flaming" ist, was Menschen tun, wenn sie eine entschiedene Auffassung äußern, ohne irgendeine Emotion zurückzuhalten. Es ist die Art von Meldung, die Menschen reagieren lässt, "Oh mach schon, erzähl uns, wie du dich wirklich fühlst." Taktgefühl ist nicht ihr Anliegen. Verhaltensregeln untersagen die Fortdauer von "Flame Wars". Wenn du "Flame  Wars" siehst oder hineingezogen wirst, mach das Richtige und entferne dich von der Situation,  anstatt dich daran zu beteiligen und das Feuer zu schüren. Es ist unfair gegenüber den anderen Mitgliedern der Gruppe. Und obwohl"Flame Wars" zunächst amüsant sein können, werden sie sehr schnell für Menschen langweilig, die nicht an ihnen beteiligt sind. Sie sind eine ungerechte Monopolisierung der Datenübertragungsrate. Sage deine Meinung und geh weg, melde eine Situation, die nicht geklärt werden kann, anstatt das Feuer zu schüren.


8- Respektiere die Privatsphäre anderer Menschen:
Der Cyberspace sollte ein ungefährlicher Bereich sein. Personen, die die Internet-Majorität klug verwenden, wollen anonym bleiben. Manchmal aus Altersgründen, aufgrund des Standortes, des Genus, wegen Sex  oder sie wollen einfach nur inkognito sein. Abhängig von der Gemeinschaft an der sie beteiligt sind, ist die persönliche Sicherheit für viele Netznutzer von zentraler Bedeutung. Fragen nach persönlichen Informationen, wie die klassische a / s / l (age/sex/location - Alter/Geschlecht/Standort) Frage oder das Fragen nach Social Media Informationen wie Facebook- und Skype-Konten ist ein schwerer Verstoß  gegen die Verhaltensregeln. Niemals solltest du nach intimen Details fragen, es sei denn du bist dazu aufgefordert worden oder du hast mit einem Mitglied eine Beziehung erreicht, dass du persönliche Daten uneingeschränkt erörtern kannst.  Wenn die Personen sagen, sie sind am Teilen solcher Informationen nicht interessiert, geht sie zu überreden oder sie zu belästigen derartige Informationen weiterzugeben über die korrekte Benutzung hinaus und fällt unter Cyber-Belästigung. Lies die Antworten der Menschen und reagiere darauf angemessen und benimm dich online wie du es im richtigen Leben würdest, mit Respekt gegenüber anderen. Kümmere dich um deine Gemeinschaft und deine Gemeinschaft wird sich um dich kümmern.

9-Missbrauche nicht deine Macht:
* Einige Personen im Cyberspace haben mehr Macht als andere. Es gibt Assistenten in MUDs (multi-user dungeons - handelt es sich um ein textbasiertes Rollenspiel, das auf einem zentralen Computer (Server) läuft, auf dem sich mehrere Spieler (Mudder ) gleichzeitig einloggen können), Fachleute in  jeder Funktion und Systemadministratoren in jedem System. Menschen werden in solche Positionen befördert,  weil sie bewiesen haben, dass sie vertrauenswürdig sind und die gleichermaßen von Assistenten, Systemadministratoren und Mitgliedern festgelegten Standards aufrechterhalten werden. Keinesfalls darf irgendjemand seine Position missbrauchen. Das ist eine ernste  Verletzung der Internet-Etikette und wird nicht von einer Gemeinschaft toleriert. Solche Leute sollten den  Systemadministratoren gemeldet werden und diese sollten sich darum kümmern.  Mehr zu wissen als andere, oder mehr Macht als sie haben, gibt dir nicht das Recht, sie auszunutzen.



Teile diesen Beitrag:
Thread: KAT Verhaltensregeln im Internet - Wichtig für alle Benutzer!!
Code: [Select]
[thread][url=https://katcr.co/show/community/index.php/topic,5535.msg232802.html#msg232802][b]KAT Verhaltensregeln im Internet - Wichtig für alle Benutzer!! [/b][/thread]
« Last Edit: May 26, 2017, 12:36:18 pm by yolyol »